gastkurse


Lu Jong Workshop mit Manu Ries


Manu Ries ist diplomierte Yoga- und Lu Jong-Lehrerin und hat ihre Schule/Praxis in Stuttgart-Feuerbach 

www.manuyoga.de

                    

6. April 2019 / 4. Mai 2019

Lu Jong ist die Bezeichnung für tibetisches Heilyoga nach Turku Lobsang. Du unterstützt damit deine Gesundheit, bringst Entspannung in deinen Geist und gewinnst durch regelmässiges Üben an Beweglichkeit und Wohlgefühl. 

An diesem Tag wirst du einfühlsam und kompetent in die Praxis des Lu Jong eingeführt und erlernst einen ganzen Übungsablauf, so dass du dich sicher genug fühlst für das selbstständige Anwenden. Du brauchst keine Vorkenntnisse, nur Neugier, bequeme Kleidung und Freude am Entdecken und Spüren deines Körpers. 

Die Daten für die weiterführende Kurse werden gemeinsam mit den Teilnehmern gesucht. So hast du die Möglichkeit, alle Übungen des Lu Jong kennen- und ausüben zu lernen und wirst von Manu bei jedem weiteren Workshop bei aufgetauchten Fragen oder Unklarheiten mit den angewandten Körperübungen korrigiert und unterstützt.

Kurszeit: Samstag von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Kosten:  Fr. 150 pro Workshop

Seminarort: Praxis du Königskind, Weinbergstrasse 16, 9508 Weingarten

Anmeldung



Themensamstage Trilogie: Krankheit Abschied und Tod

Ursula Zuber-Alber arbeitet mit Systemischer Beratung, ist Supervisorin und-

Fachfrau Notfallpsychologie 

www.alpha-et-omega.ch


 "Und plötzlich ist alles anders“ am 11. Mai und 28. September 2019

Manchmal wissen wir von einer Krankheit oder vom nahenden Lebensende einer Person, manchmal kommt es auch unerwartet und reisst Menschen jäh auseinander. In dieser schwierigen Situation müssen Entscheidungen getroffen werden, für die man gerne mehr Zeit und Kraft gehabt hätte. Gerne möchte ich dir an diesem Thementag Mut machen, dich mit dem «Unvorstellbaren» auseinander zu setzen und dir Gedanken und Hilfestellungen zur Begleitung betroffener Angehöriger mitgeben. Aus Erfahrung wissen wir, die Gestaltung dieser Zeit hat einen grossen Einfluss auf den Trauerprozess.

 "Kinder nehmen Abschied" am 23. Februar, 25. Mai und 19. Oktober 2019

Unsere eigene Betroffenheit wird noch grösser, wenn wir Kinder sehen, die so jung mit dem Verlust einer Bezugsperson konfrontiert werden. Doch dürfen wir nicht vergessen, Kinder haben einen individuellen Umgang und eigene Bedürfnisse, wenn es um Abschied und Tod geht. Dazu mehr aus meiner 18j. Erfahrung in der Krisenintervention. Es ist von grosser Hilfe, sich im Voraus darüber Gedanken gemacht zu haben, denn Kinder werden unweigerlich mit dem Tod konfrontiert. Sei es, dass ein Haustier stirbt, die Grosseltern oder andere wichtige Bezugspersonen sterben.

"Begleiten von Sterbenden und ihren Angehörigen" am  23. März, 22. Juni und
30. November 2019

Dem «Tod» in die Augen zu schauen und sich auseinander zu setzen mit der Vergänglichkeit und der Endlichkeit unserer Liebsten, um das geht dieser Tag. Aber auch um das Begleiten von Betroffenen und ihren Angehörigen. Diese Zeit, die man auch als geschenkte, gemeinsame Zeit sehen kann, bringt Menschen an und über ihre Grenzen. Wohl überlegte und professionelle Unterstützung kann grosse Entlastung bringen. Diese herausfordernde Zeit wird dann zu einer tiefen und bereichernden Erfahrung.

Kurszeit: Samstag jeweils von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr 

Seminarort: Praxis du Königskind, Weinbergstrasse 16, 9508 Weingarten TG

Kosten: alle 3 Thementage Fr. 450 / einzelner Samstag Fr. 180

Weitere Daten auf Anfrage:   052 730 17 56


Anmeldung